aktuelle Konzerte

25.10.2022

20:00 Uhr
Berlin

Unerhörte Musik

Retrospektive im BKA-Theater Berlin


Was war, was ist, was wird sein? Die in enger Zusammenarbeit mit den Musikerinnen entstandenen und dem Trio [k l aː ŋ ʃ p ɛ k t r ʊ m] gewidmeten Werke beschäftigen sich mit dieser Frage. Unterschiedliche Künste und Traditionen bilden dabei den Ausgangspunkt.

Weitere Informationen

05.02.2023

18:00 Uhr
Mertingen

Kontrast & Konvention

Im Rahmen der Konzertförderung Deutscher Musikwettbewerb.

26.02.2023

18:00 Uhr
Kleve

Feuer, Erde, Wasser, Luft

Im Rahmen der Konzertförderung Deutscher Musikwettbewerb.

weiterlesen

23.04.2023

17:00 Uhr
Kirchberg

Komponistinnen unserer Zeit

Im Rahmen der Konzertförderung Deutscher Musikwettbewerb Komponistinnen unserer Zeit.

20.05.2023

19:00 Uhr
Aschaffenburg

Kontrast & Konvention

Im Rahmen der Konzertförderung Deutscher Musikwettbewerb Komponistinnen unserer Zeit.

21.05.2023

Kaufbeuren

Kammerkonzert

Im Rahmen der Konzertförderung Deutscher Musikwettbewerb

Weitere Informationen zu Ort und Konzertbeginn folgen.

25.05.2023

19:30 Uhr
Lauchheim (Schloss Kapfenburg)

Komponistinnen unserer Zeit

Im Rahmen der Konzertförderung Deutscher Musikwettbewerb

Auszüge vergangener Konzerte

06.09.2022

19:30 Uhr
Bonn

04.09.2022

19:30 Uhr
Bad Arolsen

Kontrast & Konvention

Im Rahmen der Konzertförderung Deutscher Musikwettbewerb.

weiterlesen

29.08.2022

19:30 Uhr
Leck

Kontrast & Konvention

Werke von Schumann, Mendelssohn-Bartholdy über Kupkovic bis hin zu Tiensuu. Weitere Infos zum Veranstalter:

musikfreunde-leck.de

30.10.2021

19:00 Uhr
Genezarethkirche Berlin

neuköllner originaltöne 2021

Ein Konzert unter dem Motto »Aufbrechen von Wänden«.

18.10.2021

19:00 Uhr
Glockenhaus Lüneburg

Eröffnungskonzert des 47. Festival NEUE MUSIK

Das Trio Klangspektrum eröffnet das 47. Festival NEUE MUSIK mit Werken von Friedrich Goldmann, Georg Katzer und Weiteren.

26.06.2021

11:15 Uhr
Marktkirche Hannover

HELL:WACH ’21

In einem sommerlichen Konzertmarathon setzen über 100 professionellen Musiker*innen aus Hannover und Niedersachsen erneut ein Zeichen für Solidarität untereinander und die Wichtigkeit von Musik in unserer Gesellschaft.

>>> Link